Erstarrungssimulation

Mit der Erstarrung bietet Ihnen HEUNISCH GUSS die rechnergestützte Simulation eines Gießvorganges an. Hiermit können wir bereits im Vorfeld Ihrer Gussstückentwicklung evtl. auftretende Schwachstellen erkennen. Das Einströmverhalten des flüssigen Metalls in den Formhohlraum bzw. im Einguss-Lauf-Anschnittsystem (wie z.B. Turbulenzen), das Abkühlverhalten (z.B. Gussstückbereiche mit hoher Lunkerneigung) werden ausfindig gemacht. Somit können relativ kostengünstig Veränderungen am Gussstück bzw. am Einguss-Lauf-Anschnittsystem bereits vor der Modellerstellung vorgenommen werden. Die Erstarrungssimulation ist eine sehr sinnvolle und wirtschaftliche Ergänzung zu den unvermeidlichen Praxistests.

Heunisch Guss